Bleaching

Wenn Sie mit der Farbe Ihrer Zähne nicht zufrieden sind, können wir Ihre Zähne mit einer Bleichbehandlung ein bis zwei Farbtöne heller werden lassen.
Dazu gibt es folgende Möglichkeiten:

1.    Bleichen des gesamten Kiefers mit Schienen (Home Bleaching)


Hierzu werden Abdrücke von Ihren Kiefern genommen und Gipsmodelle hergestellt, auf denen passgenaue Schienen für Ihren Ober- und Unterkiefer mit Tiefziehfolien gefertigt werden. In diese Schienen bringen Sie dann das von uns mitgegebene Bleichmittel ein und tragen die Schiene über 2-3 Stunden am Tag für 1-2 Wochen.
Vorteil: Die Schienen können Sie immer wieder verwenden, also auch nach 1-2 Jahren, wenn die Bleichwirkung Ihrer Zähne wieder nachgelassen hat. Sie müssen dann nur noch eine neue Tube Bleichmittel kaufen

2.    Bleichen Ihrer Zähne in unserer Praxis (Power Bleaching)

Nach Abdecken des Zahnfleischs mit einem Gummischutztuch (Kofferdam) wird ein hochwirksames Bleichmittelgel frisch angerührt und auf Ihre Zähne im sichtbaren Bereich (meistens beidseitig bis zu den ersten kleinen Backenzähnen) aufgetragen und mit einer Lichtlampe aktiviert. Die Bleichwirkung ist nach ca. 10 Minuten beendet und wird dann abgespült. Der Vorgang muss 1-2 mal wiederholt werden,um die gewünschte Bleichwirkung zu erzielen.

3.    Bleichen eines dunkel verfärbten, wurzelbehandelten Zahnes

Der Zahn wird von der Rückseite aufgebohrt, mit Bleichmittel gefüllt und provisorisch verschlossen. Nach einer Liegezeit von 4-7 Tagen wird die Bleicheinlage gewech- selt. Dies muss 2-3 mal wiederholt werden. Zum Schluss wird der Zahn von der Rückseite her wieder mit einer Füllung verschlossen.


Bei allen äußeren Bleichmethoden kommt es zu einer vorübergehenden Temperatur- empfindlichkeit der Zähne, die nach dem Bleichen wieder aufhört. Sie können dies durch Fluoridspüllösungen und Sensitive Zahnpasta lindern.

Praxiszeiten

Telefon 07031 / 23 45 14

Montag - Freitag
08.00 - 12.00

Montag, Dienstag 14.00 - 18.00 Uhr
Donnerstag 14.00 - 20.00 Uhr
Freitag 14.00 - 17.00 Uhr